Nachhaltigkeit, grüne Blätter blühen an den Bäumen

Unser Nachhaltigkeitskonzept

Nachhaltigkeit gewinnt immer mehr an Bedeutung – für Konsumenten und Produzenten. Sowohl in der Gesellschaft als auch auf Unternehmensseite rückt der Schutz der Umwelt und ökologisch verantwortungsvolles Handeln in den Fokus. Doch im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen dabei häufig die Herkunft der Rohstoffe und ihre Weiterverarbeitung zum Produkt.

Doch wer ein nachhaltiges Unternehmen führen möchte, muss viel mehr tun. Deswegen gehen wir keine Kompromisse ein: Vom Webhoster, über die Verpackung und Lieferung, die Fertigung in Deutschland bis hin zum Warenlager, sind alle Schritte des E-Commerce ökologisch durchdacht. Denn unser Anspruch hört nicht beim Produkt auf, sondern umfasst die gesamte Firmenstruktur und schließt auch kleine Details mit ein.

Made in Germany Icon

Zertifizierte, vegane Materialien und „Made in Germany“

Unser Vorsatz war von Anfang an: Nicht nur bei unseren Produkten möchten wir auf Nachhaltigkeit achten! Doch bei den Produkten fängt es an. Alle Stoffe und weiteren Zutaten, wie beispielsweise Garne, sind OEKO-Tex zertifiziert und stammen aus Europa, was unsere CO²-Bilanz deutlich reduziert. Sie sind zu 100% vegan und daher ist chakrana sogar offiziell PETA-Approved. Alle Informationen zu unseren Zertifikaten findest Du hier!

Um Transportwege möglichst kurz zu halten, legen wir großen Wert auf „Made in Germany“. Jedes unserer Modelle wird in einer kleinen, traditionsreichen Manufaktur in Sachsen produziert. Durch die Herstellung in Deutschland ist es uns möglich, unseren Lagerbestand extrem gering zu halten und Überproduktion zu vermeiden. Jedes Jahr wandern tausende Tonnen Kleidung einfach in den Müll. Diesem Kreislauf wollen wir ein Ende setzen!

Die hohe Qualität unserer Kleidung sorgt zudem dafür, dass die Käufer an jedem einzelnen Stück jahrelang Freude haben. Fast Fashion und kurzlebige Teile gehören bei uns der Vergangenheit an. Neben diesem ökologisch wichtigen Aspekt werden so außerdem faire Arbeitsbedingungen garantiert sowie lokale Fachkräfte gebunden und handwerkliches Know-How in Deutschland erhalten.

Die zwei Herzstücke unserer Kollektion, die Leggings Shakti und das Bustier Sundari, werden aus Polyamid hergestellt, das aus Industrieabfällen recycelt wurde. Andere Modelle, wie z.B. die Hose Tara,  das Shirt Bagala oder der Overall Saraswati, werden zum Großteil aus Ecovero-Viskose aus FSC-zertifiziertem Holz gefertigt. Auch beim Finish setzen wir auf Nachhaltigkeit: für den Stoff aus dem die Hose Lakshmi , der Overall Mahavidya oder die Shirts Matangi und Kamala gefertigt werden, nutzen wir beispielsweise ein antimikrobielles Finish aus den natürlichen Wirkstoffen der Kokosnusschale.

Die Fashion Revolution Week, Frau hält Poster mit "I made your clothes" hoch
Nachhaltige Viskose

GOTS-zertifiziertes Warenlager, umweltfreundliche Retoure und klimaneutraler Versand

Die Firma WKS-Textil ist zuständig für Versand, Logistik und Retouren-Aufbereitung von chakrana und ist GOTS-zertifiziert. So wird sichergestellt, dass Kleidung, die vom Käufer zurückgeschickt wird, umweltschonend aufbereitet und nicht entsorgt wird. Für uns war es sehr wichtig, eine gute und nachhaltige Lösung für die zurückgeschickten Modelle zu entwickeln. Unser Warenlager verzichtet auf schädliche und toxische Chemikalien, die das Grundwasser belasten und garantiert, dass alle Retouren wertschätzend behandelt und anschließend erneut zum Verkauf angeboten werden. Der emissionsausgleichende Versand via DHL GoGreen verringert dazu den CO²-Fußabdruck der Waren.

Plastikfreie Verpackungen

Die meisten Kleidungsstücke im E-Commerce sind jeweils einzeln in Plastiktüten verpackt, die anschließend entsorgt und in den meisten Fällen nicht recycelt werden können – eine enorme Belastung für unsere Umwelt. Alle Verpackungen von chakrana sind daher frei von Plastik. Um die Umwelt zu schonen, haben wir uns für nicht-toxische, kompostierbare Folien aus einem speziellen Alkohol-Polymer entschieden. Ihr besonderer Clou: Innerhalb von Sekunden löst sie sich komplett in Wasser auf.

Alle Produkte werden ausschließlich in Versandtaschen aus Papier verschickt, die aus recyceltem und FSC-zertifiziertem Papier bestehen. Zudem sind sie wiederverschließbar, sodass sie für Rücksendungen erneut verwendet werden können. Wir haben unser Konzept von vorne bis hinten durchdacht: Sogar der Hoster, auf dem die Webseite des Unternehmens liegt, ist klimapositiv. Weitere Informationen zu unseren Verpackungen findest Du hier!

Liebevolle Details aus Gras- und Agrarpapier

Für uns war es besonders wichtig auf den ersten Blick unwichtig erscheinende Kleinigkeiten gut zu durchdenken und auch für die Details nachhaltige Lösungen zu verwenden. So sind beispielsweise sogar unsere Webetiketten für die Kleidung aus Deutschland und bestehen aus Bio-Baumwolle. Die Postkarten und Broschüren, die wir jeder Bestellung beigelegen, sind aus Graspapier von heimischen Wiesen, was 50% weniger CO² verursacht. Und auch unsere Hangtags sind aus Agrarpapier auf Basis landwirtschaftlichen Abfalls.

In der Fashionindustrie bleiben viele Ablaufprozesse im Verborgenen. Wir wollen die Hintergründe der Modebranche und des Onlinehandels beleuchten, unseren Käufern ein Bewusstsein für Nachhaltigkeit vermitteln und sie für neue innovative Lösungen begeistern!
Hangtags und Postkarte aus Graspapier für die umweltfreundliche Verpackung